Terminkalender

Januar 2017
  • Modul 6 gemäß BKrFQG
    Samstag, 14. Januar 2017, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

    Laut des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes (BKrFQG) sind Bus und Lkw Fahrer dazu verpflichtet, alle fünf Jahre an einer Weiterbildung teilzunehmen. Diese gesetzliche Verpflichtung nach BKrFQG gilt für alle Fahrer, die gewerbliche Fahrten durchführen und über eine Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C und CE (LKW > 3,5 t zGG mit und ohne Anhänger) bzw. D1, D1E, D und DE (Busse mit mehr als 8 Fahrgastplätzen mit und ohne Anhänger) verfügen. 

     

    Unser 100%iges Tochterunternehmen, die FGIBB Service GmbH bietet diese Weiterbildungsschulung an.

     

    Kosten: 80,00 € netto für Mitglieder der Fuhrgewerbe-Innung, zzgl. 19% MwSt., mithin 95,20 € brutto

                90,00 € netto für Nichtmitglieder der Fuhrgewerbe-Innung, zzgl. 19% MwSt., mithin 107,10 € brutto

     

     

    Weitere Details zu dem hier angebotenen Schulungsmodul können Sie der unten eingefügten Modulübersicht entnehmen. 

    hier gibt es weitere Infos: Modul 6 gemäß BKrFQG

     

  • Grundlagenseminar "Buchführung"
    Samstag, 21. Januar 2017, in der Zeit von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr

    Wir hatten bereits im Januar 2016 ein Grundlagenseminar zum Thema Buchführung angeboten.

    Insbesondere vor dem Hintergrund der neuen GoBD (Grundsätze der ordnungsmäßigen Führung und
    Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) haben wir uns entschlossen, auch im Jahr 2017 ein solches Seminar anzubieten.

    Das Bundesministerium für Finanzen hatte in einem 37 Seiten langen Schreiben über die neuen GoDB informiert und damit viele neue Fragen aufgeworfen, die ebenfalls in Rahmen des hier angebotenen Seminars geklärt werden sollen.

    Sie besprechen alle wichtigen buchhalterischen Vorgänge und erfahren, wie Sie mögliche Fehler oder Probleme bei der täglichen Arbeit vermeiden.

    Das erworbene Know-how erleichtert ganz erheblich die Zusammenarbeit mit Finanzämtern, Steuerberatern und Banken.

    Umfangreiche Arbeitsunterlagen helfen Ihnen, das erworbene Wissen in Ihrer Unternehmenspraxis umzusetzen.

     

    Teilnahmegebühr:


    75,00 € netto f. Mitglieder der Fuhrgewerbe-Innung Berlin-Brandenburg e. V. zzgl. 19 % MwSt.
    105,00 € netto f. Nichtmitglieder zzgl. 19 % MwSt.


    Die Verpflegung (Frühstück, Mittagessen und Tagungsgetränke) ist im Preis enthalten.

     

    Mit dem untenstehenden Anmeldeformular können Sie sich anmelden, oder aber Sie scrollen noch etwas weiter nach unten und dann können Sie sich direkt mit dem integrierten Anmeldeformular zu dem angebotenen Seminar anmelden.

     

    Bei Fragen, rufen Sie uns einfach unter der + 49 (30) 25 29 50 10 an, gerne helfen wir Ihnen weiter.

    hier gibt es weitere Infos: Grundlagenseminar "Buchführung"

     

  • Güterkraftverkehrslehrgang Crash-Kurs (23.01.2017 bis 03.02.2017)
    Montag, 23. Januar 2017, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

    Seit vielen Jahren bereitet die FGIBB Service GmbH Kursteilnehmer auf die IHK Sachkundeprüfung vor.

    Angelehnt an die vorgeschriebenen Prüfungssachgebiete werden u.a. folgende Themen unterrichtet:

    • Recht (Arbeits- und Sozialrecht, Güterkraftverkehrsrecht, Straßenverkehrsrecht, Gefahrgutrecht etc.),
    • Kaufmännische und finanzielle Verwaltung des Betriebes,
    • Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr,
    • Technische Normen und technischer Betrieb,
    • Straßenverkehrssicherheit
    • Der Umgang mit dem digitalen Tachografen etc.

    Bezogen auf die im Unterricht behandelten Themen erhalten die Kursteilnehmer am ersten Unterrichtstag ein Exemplar des im AKS Verlag erschienenen Lehrbuchs: "Vorbereitung auf die IHK Fachkundeprüfung Güterverkehr", welches im Lehrgangsentgelt bereits enthalten ist.

    Dieses beinhaltet den prüfungsrelevanten Stoff in übersichtlicher Form und hat viele Generationen von Prüflingen erfolgreich auf die IHK-Fachkundeprüfung vorbereitet. Es eignet sich zudem hervorragend als Nachschlagewerk für die betriebliche Praxis.

    Im Anschluss an den prüfungsvorbereitenden Lehrgang ist das Ablegen der Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr vor der für Sie zuständigen IHK (Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnort des Prüflings) vorgesehen.

    Die von uns anberaumten Lehrgangstermine orientieren sich stets an den Prüfungsterminen der IHK Berlin.

    Weitere Details zum Ablauf und Inhalt der Prüfung finden Sie auf der Homepage der IHK unter https://www.ihk-berlin.de/recht_und_steuern/Sach-_und_Fachkundepruefung/HTML-Verlinkungen_Verkehr/Fachkunde_Gueterkraftverkehr/2265110

    Diese angebotene Kurs-Variante richtet sich an Teilnehmer, die die Möglichkeit haben, zwei Wochen hintereinander an diesem prüfungsvorbereitenden Lehrgang zur Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr teilzunehmen. Eine Unterrichtseinheit umfasst 8 Stunden und wird jeweils von montags bis freitags durchgeführt. Die Gesamtlänge des Lehrgangs erstreckt sich hierbei auf die Dauer von 2 Wochen (hintereinander). Die Lehrgangsgebühr beträgt für diese Kurs-Variante 634,45 € zzgl. 19 % USt (120,55 €), mithin insgesamt 755,00 € und beinhaltet das bereits angesprochene Lehrmaterial, Tagungsgetränke und Verpflegung. Die IHK-Prüfungsgebühr (bei der IHK Berlin) in Höhe von 175,00 € ist darin nicht enthalten.

    Allgemeine Weiterbildungsmaßnahmen (hierzu zählen auch diese angebotenen prüfungsvorbereitenden Lehrgang zur Fachkundeprüfung im Güterkraftverkehr) von Beschäftigten in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen können auf Antrag gegenüber dem BAG gefördert werden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle. 

    Möchten Sie einen der angebotenen Lehrgänge besuchen, so verwenden Sie bitte die hinterlegten Anmeldeformulare. 

     

  • Güterkraftverkehrslehrgang Crash-Kurs (23.01.2017 bis 03.02.2017)
    Dienstag, 24. Januar 2017, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

    Seit vielen Jahren bereitet die FGIBB Service GmbH Kursteilnehmer auf die IHK Sachkundeprüfung vor.

    Angelehnt an die vorgeschriebenen Prüfungssachgebiete werden u.a. folgende Themen unterrichtet:

    • Recht (Arbeits- und Sozialrecht, Güterkraftverkehrsrecht, Straßenverkehrsrecht, Gefahrgutrecht etc.),
    • Kaufmännische und finanzielle Verwaltung des Betriebes,
    • Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr,
    • Technische Normen und technischer Betrieb,
    • Straßenverkehrssicherheit
    • Der Umgang mit dem digitalen Tachografen etc.

    Bezogen auf die im Unterricht behandelten Themen erhalten die Kursteilnehmer am ersten Unterrichtstag ein Exemplar des im AKS Verlag erschienenen Lehrbuchs: "Vorbereitung auf die IHK Fachkundeprüfung Güterverkehr", welches im Lehrgangsentgelt bereits enthalten ist.

    Dieses beinhaltet den prüfungsrelevanten Stoff in übersichtlicher Form und hat viele Generationen von Prüflingen erfolgreich auf die IHK-Fachkundeprüfung vorbereitet. Es eignet sich zudem hervorragend als Nachschlagewerk für die betriebliche Praxis.

    Im Anschluss an den prüfungsvorbereitenden Lehrgang ist das Ablegen der Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr vor der für Sie zuständigen IHK (Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnort des Prüflings) vorgesehen.

    Die von uns anberaumten Lehrgangstermine orientieren sich stets an den Prüfungsterminen der IHK Berlin.

    Weitere Details zum Ablauf und Inhalt der Prüfung finden Sie auf der Homepage der IHK unter https://www.ihk-berlin.de/recht_und_steuern/Sach-_und_Fachkundepruefung/HTML-Verlinkungen_Verkehr/Fachkunde_Gueterkraftverkehr/2265110

    Diese angebotene Kurs-Variante richtet sich an Teilnehmer, die die Möglichkeit haben, zwei Wochen hintereinander an diesem prüfungsvorbereitenden Lehrgang zur Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr teilzunehmen. Eine Unterrichtseinheit umfasst 8 Stunden und wird jeweils von montags bis freitags durchgeführt. Die Gesamtlänge des Lehrgangs erstreckt sich hierbei auf die Dauer von 2 Wochen (hintereinander). Die Lehrgangsgebühr beträgt für diese Kurs-Variante 634,45 € zzgl. 19 % USt (120,55 €), mithin insgesamt 755,00 € und beinhaltet das bereits angesprochene Lehrmaterial, Tagungsgetränke und Verpflegung. Die IHK-Prüfungsgebühr (bei der IHK Berlin) in Höhe von 175,00 € ist darin nicht enthalten.

    Allgemeine Weiterbildungsmaßnahmen (hierzu zählen auch diese angebotenen prüfungsvorbereitenden Lehrgang zur Fachkundeprüfung im Güterkraftverkehr) von Beschäftigten in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen können auf Antrag gegenüber dem BAG gefördert werden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle. 

    Möchten Sie einen der angebotenen Lehrgänge besuchen, so verwenden Sie bitte die hinterlegten Anmeldeformulare. 

     

  • Güterkraftverkehrslehrgang Crash-Kurs (23.01.2017 bis 03.02.2017)
    Mittwoch, 25. Januar 2017, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

    Seit vielen Jahren bereitet die FGIBB Service GmbH Kursteilnehmer auf die IHK Sachkundeprüfung vor.

    Angelehnt an die vorgeschriebenen Prüfungssachgebiete werden u.a. folgende Themen unterrichtet:

    • Recht (Arbeits- und Sozialrecht, Güterkraftverkehrsrecht, Straßenverkehrsrecht, Gefahrgutrecht etc.),
    • Kaufmännische und finanzielle Verwaltung des Betriebes,
    • Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr,
    • Technische Normen und technischer Betrieb,
    • Straßenverkehrssicherheit
    • Der Umgang mit dem digitalen Tachografen etc.

    Bezogen auf die im Unterricht behandelten Themen erhalten die Kursteilnehmer am ersten Unterrichtstag ein Exemplar des im AKS Verlag erschienenen Lehrbuchs: "Vorbereitung auf die IHK Fachkundeprüfung Güterverkehr", welches im Lehrgangsentgelt bereits enthalten ist.

    Dieses beinhaltet den prüfungsrelevanten Stoff in übersichtlicher Form und hat viele Generationen von Prüflingen erfolgreich auf die IHK-Fachkundeprüfung vorbereitet. Es eignet sich zudem hervorragend als Nachschlagewerk für die betriebliche Praxis.

    Im Anschluss an den prüfungsvorbereitenden Lehrgang ist das Ablegen der Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr vor der für Sie zuständigen IHK (Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnort des Prüflings) vorgesehen.

    Die von uns anberaumten Lehrgangstermine orientieren sich stets an den Prüfungsterminen der IHK Berlin.

    Weitere Details zum Ablauf und Inhalt der Prüfung finden Sie auf der Homepage der IHK unter https://www.ihk-berlin.de/recht_und_steuern/Sach-_und_Fachkundepruefung/HTML-Verlinkungen_Verkehr/Fachkunde_Gueterkraftverkehr/2265110

    Diese angebotene Kurs-Variante richtet sich an Teilnehmer, die die Möglichkeit haben, zwei Wochen hintereinander an diesem prüfungsvorbereitenden Lehrgang zur Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr teilzunehmen. Eine Unterrichtseinheit umfasst 8 Stunden und wird jeweils von montags bis freitags durchgeführt. Die Gesamtlänge des Lehrgangs erstreckt sich hierbei auf die Dauer von 2 Wochen (hintereinander). Die Lehrgangsgebühr beträgt für diese Kurs-Variante 634,45 € zzgl. 19 % USt (120,55 €), mithin insgesamt 755,00 € und beinhaltet das bereits angesprochene Lehrmaterial, Tagungsgetränke und Verpflegung. Die IHK-Prüfungsgebühr (bei der IHK Berlin) in Höhe von 175,00 € ist darin nicht enthalten.

    Allgemeine Weiterbildungsmaßnahmen (hierzu zählen auch diese angebotenen prüfungsvorbereitenden Lehrgang zur Fachkundeprüfung im Güterkraftverkehr) von Beschäftigten in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen können auf Antrag gegenüber dem BAG gefördert werden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle. 

    Möchten Sie einen der angebotenen Lehrgänge besuchen, so verwenden Sie bitte die hinterlegten Anmeldeformulare. 

     

  • Güterkraftverkehrslehrgang Crash-Kurs (23.01.2017 bis 03.02.2017)
    Donnerstag, 26. Januar 2017, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

    Seit vielen Jahren bereitet die FGIBB Service GmbH Kursteilnehmer auf die IHK Sachkundeprüfung vor.

    Angelehnt an die vorgeschriebenen Prüfungssachgebiete werden u.a. folgende Themen unterrichtet:

    • Recht (Arbeits- und Sozialrecht, Güterkraftverkehrsrecht, Straßenverkehrsrecht, Gefahrgutrecht etc.),
    • Kaufmännische und finanzielle Verwaltung des Betriebes,
    • Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr,
    • Technische Normen und technischer Betrieb,
    • Straßenverkehrssicherheit
    • Der Umgang mit dem digitalen Tachografen etc.

    Bezogen auf die im Unterricht behandelten Themen erhalten die Kursteilnehmer am ersten Unterrichtstag ein Exemplar des im AKS Verlag erschienenen Lehrbuchs: "Vorbereitung auf die IHK Fachkundeprüfung Güterverkehr", welches im Lehrgangsentgelt bereits enthalten ist.

    Dieses beinhaltet den prüfungsrelevanten Stoff in übersichtlicher Form und hat viele Generationen von Prüflingen erfolgreich auf die IHK-Fachkundeprüfung vorbereitet. Es eignet sich zudem hervorragend als Nachschlagewerk für die betriebliche Praxis.

    Im Anschluss an den prüfungsvorbereitenden Lehrgang ist das Ablegen der Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr vor der für Sie zuständigen IHK (Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnort des Prüflings) vorgesehen.

    Die von uns anberaumten Lehrgangstermine orientieren sich stets an den Prüfungsterminen der IHK Berlin.

    Weitere Details zum Ablauf und Inhalt der Prüfung finden Sie auf der Homepage der IHK unter https://www.ihk-berlin.de/recht_und_steuern/Sach-_und_Fachkundepruefung/HTML-Verlinkungen_Verkehr/Fachkunde_Gueterkraftverkehr/2265110

    Diese angebotene Kurs-Variante richtet sich an Teilnehmer, die die Möglichkeit haben, zwei Wochen hintereinander an diesem prüfungsvorbereitenden Lehrgang zur Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr teilzunehmen. Eine Unterrichtseinheit umfasst 8 Stunden und wird jeweils von montags bis freitags durchgeführt. Die Gesamtlänge des Lehrgangs erstreckt sich hierbei auf die Dauer von 2 Wochen (hintereinander). Die Lehrgangsgebühr beträgt für diese Kurs-Variante 634,45 € zzgl. 19 % USt (120,55 €), mithin insgesamt 755,00 € und beinhaltet das bereits angesprochene Lehrmaterial, Tagungsgetränke und Verpflegung. Die IHK-Prüfungsgebühr (bei der IHK Berlin) in Höhe von 175,00 € ist darin nicht enthalten.

    Allgemeine Weiterbildungsmaßnahmen (hierzu zählen auch diese angebotenen prüfungsvorbereitenden Lehrgang zur Fachkundeprüfung im Güterkraftverkehr) von Beschäftigten in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen können auf Antrag gegenüber dem BAG gefördert werden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle. 

    Möchten Sie einen der angebotenen Lehrgänge besuchen, so verwenden Sie bitte die hinterlegten Anmeldeformulare. 

     

  • Unternehmerabend Berlin
    Donnerstag, 26. Januar 2017, in der Zeit von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

    Die hervorragende Resonanz auf die Einladungen zu den Unternehmerabenden in den vergangenen beiden Jahren hat uns dazu bewogen, solche Veranstaltungen zu wiederholen. Diese sollen nicht nur Mitgliedern unseres Verbandes vorbehalten bleiben, sondern auch Unternehmen, die sich noch nicht für eine Innungsmitgliedschaft entscheiden konnten, Gelegenheit geben, sich von der Betreuungsqualität unseres Verbandes zu überzeugen. 

     

    Folgende Themen stehen dieses Mal auf der Tagesordnung:

     

    • Die Kontrollverordnung 2016/403 - neue Bewertungsmaßstäbe für die Verantwortlichkeiten des Verkehrsleiters
    • Die ADSp 2016
    • Digitale Kontrollgeräte - ein Ausblick auf 2018 und darüber hinaus
    • Vorteile bei der Nutzung von Tank- und Servickarten im Unternehmen
    • Vorteile, Nutzen und Fördermöglichkeiten eines betrieblichen Gesundheitsmanagements

     

    Für einen Imbiss im Anschluss an die Veranstaltung ist traditionell gesorgt.

     

    Wir würden uns freuen, wenn Sie unserer Einladung folgen. Zur Anmeldung für diese kostenlose Informationsveranstaltung können Sie nachfolgende Anmeldeformular (als PDF-Dokument) nutzen oder sich auch direkt von der Seite aus mit dem integrierten Anmeldeformular anmelden.

    hier gibt es weitere Infos: Unternehmerabend Berlin

     

  • Güterkraftverkehrslehrgang Crash-Kurs (23.01.2017 bis 03.02.2017)
    Freitag, 27. Januar 2017, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

    Seit vielen Jahren bereitet die FGIBB Service GmbH Kursteilnehmer auf die IHK Sachkundeprüfung vor.

    Angelehnt an die vorgeschriebenen Prüfungssachgebiete werden u.a. folgende Themen unterrichtet:

    • Recht (Arbeits- und Sozialrecht, Güterkraftverkehrsrecht, Straßenverkehrsrecht, Gefahrgutrecht etc.),
    • Kaufmännische und finanzielle Verwaltung des Betriebes,
    • Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr,
    • Technische Normen und technischer Betrieb,
    • Straßenverkehrssicherheit
    • Der Umgang mit dem digitalen Tachografen etc.

    Bezogen auf die im Unterricht behandelten Themen erhalten die Kursteilnehmer am ersten Unterrichtstag ein Exemplar des im AKS Verlag erschienenen Lehrbuchs: "Vorbereitung auf die IHK Fachkundeprüfung Güterverkehr", welches im Lehrgangsentgelt bereits enthalten ist.

    Dieses beinhaltet den prüfungsrelevanten Stoff in übersichtlicher Form und hat viele Generationen von Prüflingen erfolgreich auf die IHK-Fachkundeprüfung vorbereitet. Es eignet sich zudem hervorragend als Nachschlagewerk für die betriebliche Praxis.

    Im Anschluss an den prüfungsvorbereitenden Lehrgang ist das Ablegen der Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr vor der für Sie zuständigen IHK (Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnort des Prüflings) vorgesehen.

    Die von uns anberaumten Lehrgangstermine orientieren sich stets an den Prüfungsterminen der IHK Berlin.

    Weitere Details zum Ablauf und Inhalt der Prüfung finden Sie auf der Homepage der IHK unter https://www.ihk-berlin.de/recht_und_steuern/Sach-_und_Fachkundepruefung/HTML-Verlinkungen_Verkehr/Fachkunde_Gueterkraftverkehr/2265110

    Diese angebotene Kurs-Variante richtet sich an Teilnehmer, die die Möglichkeit haben, zwei Wochen hintereinander an diesem prüfungsvorbereitenden Lehrgang zur Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr teilzunehmen. Eine Unterrichtseinheit umfasst 8 Stunden und wird jeweils von montags bis freitags durchgeführt. Die Gesamtlänge des Lehrgangs erstreckt sich hierbei auf die Dauer von 2 Wochen (hintereinander). Die Lehrgangsgebühr beträgt für diese Kurs-Variante 634,45 € zzgl. 19 % USt (120,55 €), mithin insgesamt 755,00 € und beinhaltet das bereits angesprochene Lehrmaterial, Tagungsgetränke und Verpflegung. Die IHK-Prüfungsgebühr (bei der IHK Berlin) in Höhe von 175,00 € ist darin nicht enthalten.

    Allgemeine Weiterbildungsmaßnahmen (hierzu zählen auch diese angebotenen prüfungsvorbereitenden Lehrgang zur Fachkundeprüfung im Güterkraftverkehr) von Beschäftigten in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen können auf Antrag gegenüber dem BAG gefördert werden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle. 

    Möchten Sie einen der angebotenen Lehrgänge besuchen, so verwenden Sie bitte die hinterlegten Anmeldeformulare. 

     

  • Güterkraftverkehrslehrgang Crash-Kurs (23.01.2017 bis 03.02.2017)
    Montag, 30. Januar 2017, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

    Seit vielen Jahren bereitet die FGIBB Service GmbH Kursteilnehmer auf die IHK Sachkundeprüfung vor.

    Angelehnt an die vorgeschriebenen Prüfungssachgebiete werden u.a. folgende Themen unterrichtet:

    • Recht (Arbeits- und Sozialrecht, Güterkraftverkehrsrecht, Straßenverkehrsrecht, Gefahrgutrecht etc.),
    • Kaufmännische und finanzielle Verwaltung des Betriebes,
    • Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr,
    • Technische Normen und technischer Betrieb,
    • Straßenverkehrssicherheit
    • Der Umgang mit dem digitalen Tachografen etc.

    Bezogen auf die im Unterricht behandelten Themen erhalten die Kursteilnehmer am ersten Unterrichtstag ein Exemplar des im AKS Verlag erschienenen Lehrbuchs: "Vorbereitung auf die IHK Fachkundeprüfung Güterverkehr", welches im Lehrgangsentgelt bereits enthalten ist.

    Dieses beinhaltet den prüfungsrelevanten Stoff in übersichtlicher Form und hat viele Generationen von Prüflingen erfolgreich auf die IHK-Fachkundeprüfung vorbereitet. Es eignet sich zudem hervorragend als Nachschlagewerk für die betriebliche Praxis.

    Im Anschluss an den prüfungsvorbereitenden Lehrgang ist das Ablegen der Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr vor der für Sie zuständigen IHK (Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnort des Prüflings) vorgesehen.

    Die von uns anberaumten Lehrgangstermine orientieren sich stets an den Prüfungsterminen der IHK Berlin.

    Weitere Details zum Ablauf und Inhalt der Prüfung finden Sie auf der Homepage der IHK unter https://www.ihk-berlin.de/recht_und_steuern/Sach-_und_Fachkundepruefung/HTML-Verlinkungen_Verkehr/Fachkunde_Gueterkraftverkehr/2265110

    Diese angebotene Kurs-Variante richtet sich an Teilnehmer, die die Möglichkeit haben, zwei Wochen hintereinander an diesem prüfungsvorbereitenden Lehrgang zur Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr teilzunehmen. Eine Unterrichtseinheit umfasst 8 Stunden und wird jeweils von montags bis freitags durchgeführt. Die Gesamtlänge des Lehrgangs erstreckt sich hierbei auf die Dauer von 2 Wochen (hintereinander). Die Lehrgangsgebühr beträgt für diese Kurs-Variante 634,45 € zzgl. 19 % USt (120,55 €), mithin insgesamt 755,00 € und beinhaltet das bereits angesprochene Lehrmaterial, Tagungsgetränke und Verpflegung. Die IHK-Prüfungsgebühr (bei der IHK Berlin) in Höhe von 175,00 € ist darin nicht enthalten.

    Allgemeine Weiterbildungsmaßnahmen (hierzu zählen auch diese angebotenen prüfungsvorbereitenden Lehrgang zur Fachkundeprüfung im Güterkraftverkehr) von Beschäftigten in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen können auf Antrag gegenüber dem BAG gefördert werden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle. 

    Möchten Sie einen der angebotenen Lehrgänge besuchen, so verwenden Sie bitte die hinterlegten Anmeldeformulare. 

     

  • Güterkraftverkehrslehrgang Crash-Kurs (23.01.2017 bis 03.02.2017)
    Dienstag, 31. Januar 2017, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

    Seit vielen Jahren bereitet die FGIBB Service GmbH Kursteilnehmer auf die IHK Sachkundeprüfung vor.

    Angelehnt an die vorgeschriebenen Prüfungssachgebiete werden u.a. folgende Themen unterrichtet:

    • Recht (Arbeits- und Sozialrecht, Güterkraftverkehrsrecht, Straßenverkehrsrecht, Gefahrgutrecht etc.),
    • Kaufmännische und finanzielle Verwaltung des Betriebes,
    • Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr,
    • Technische Normen und technischer Betrieb,
    • Straßenverkehrssicherheit
    • Der Umgang mit dem digitalen Tachografen etc.

    Bezogen auf die im Unterricht behandelten Themen erhalten die Kursteilnehmer am ersten Unterrichtstag ein Exemplar des im AKS Verlag erschienenen Lehrbuchs: "Vorbereitung auf die IHK Fachkundeprüfung Güterverkehr", welches im Lehrgangsentgelt bereits enthalten ist.

    Dieses beinhaltet den prüfungsrelevanten Stoff in übersichtlicher Form und hat viele Generationen von Prüflingen erfolgreich auf die IHK-Fachkundeprüfung vorbereitet. Es eignet sich zudem hervorragend als Nachschlagewerk für die betriebliche Praxis.

    Im Anschluss an den prüfungsvorbereitenden Lehrgang ist das Ablegen der Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr vor der für Sie zuständigen IHK (Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnort des Prüflings) vorgesehen.

    Die von uns anberaumten Lehrgangstermine orientieren sich stets an den Prüfungsterminen der IHK Berlin.

    Weitere Details zum Ablauf und Inhalt der Prüfung finden Sie auf der Homepage der IHK unter https://www.ihk-berlin.de/recht_und_steuern/Sach-_und_Fachkundepruefung/HTML-Verlinkungen_Verkehr/Fachkunde_Gueterkraftverkehr/2265110

    Diese angebotene Kurs-Variante richtet sich an Teilnehmer, die die Möglichkeit haben, zwei Wochen hintereinander an diesem prüfungsvorbereitenden Lehrgang zur Sachkundeprüfung im Güterkraftverkehr teilzunehmen. Eine Unterrichtseinheit umfasst 8 Stunden und wird jeweils von montags bis freitags durchgeführt. Die Gesamtlänge des Lehrgangs erstreckt sich hierbei auf die Dauer von 2 Wochen (hintereinander). Die Lehrgangsgebühr beträgt für diese Kurs-Variante 634,45 € zzgl. 19 % USt (120,55 €), mithin insgesamt 755,00 € und beinhaltet das bereits angesprochene Lehrmaterial, Tagungsgetränke und Verpflegung. Die IHK-Prüfungsgebühr (bei der IHK Berlin) in Höhe von 175,00 € ist darin nicht enthalten.

    Allgemeine Weiterbildungsmaßnahmen (hierzu zählen auch diese angebotenen prüfungsvorbereitenden Lehrgang zur Fachkundeprüfung im Güterkraftverkehr) von Beschäftigten in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen können auf Antrag gegenüber dem BAG gefördert werden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle. 

    Möchten Sie einen der angebotenen Lehrgänge besuchen, so verwenden Sie bitte die hinterlegten Anmeldeformulare. 

     

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen